“Dieses Gras ist intestine”: Alles über die Grafikverbesserungen von FIFA 23

0
0
“Dieses Gras ist intestine”: Alles über die Grafikverbesserungen von FIFA 23
“Dieses Gras ist intestine”: Alles über die Grafikverbesserungen von FIFA 23


In den letzten Wochen und nach unserem Besuch bei EA Vancouver haben wir über FIFA 23 gesprochen, einschließlich praktischer Eindrücke, HyperMotion2-basiertes Gameplay, Karrieremodus oder Weltmeisterschaften, ganz zu schweigen von Cross-Play- und PC-Variations-Upgrades. Aber jetzt ist es an der Zeit, über Grafik zu sprechen, da es eine der besten Verbesserungen ist, die Sie in dieser Saison finden werden, besonders wenn wir über den Rasen sprechen.”Wir haben in diesem Jahr erstaunliche Verbesserungen am Spielfeld vorgenommen”, sagt Fab Muoio, Senior Artwork Director, Broadcast Expertise, gegenüber Gamereactor im exklusiven Interview unten. “Wir haben einige unserer Shader neu geschrieben, um einige der Farben zu aktualisieren, sogar die Graslänge, wir konnten auch einige der Partikeleffekte verbessern und sicherstellen, dass es zu tatsächlichem Pechverschleiß und -abbau kommt, den wir im Laufe der Zeit sehen und der sich im Laufe der Zeit aufbaut. Die Menge an Particulars, die wir sehen, ist jetzt mit jedem Grashalm aus mehreren Kamerawinkeln unglaublich. Und was das Spielfeld wirklich zum Leben erweckt, ist die neue Tiefe, die wir sehen und wie weiter die Spieler und der Ball mit der glatten Oberfläche verbunden sind.”Wie wir während unserer praktischen Zeit bestätigen konnten, ist es nicht nur die grafische Blendung, sondern auch, wie dies, zusammen mit dem verbesserten taktischen Dribbling, dazu führt, dass sich die Spieler geerdeter und weniger schwebend fühlen, als es traditionell bei FIFA der Fall conflict. Aber natürlich ist es im Rahmen des Spektakels dabei:”Für den Verschleiß und die Degradation des Spielfelds ist eines der Dinge, die sehr aufregend sind, … Die Knierutsch-Feier oder eine Zweikampffeier, die wir während des Spiels sehen, bleibt während des gesamten Spielverlaufs tatsächlich auf dem Platz”, betont Muoio. “Additionally, sagen wir, ich schieße ein erstaunliches Tor und ich mache eine Knierutsche in der ersten Halbzeit, ich werde immer noch die Überreste dieses Knies in der zweiten Hälfte rutschen sehen und wirklich, insgesamt baut das nur ein Gefühl auf, dieses Spielfeld als ein lebendiges, atmendes Stück der Umgebung in diesem Jahr zu haben.”Um mehr über Statistiken und AR-verstärkte Wiederholungen, Gesänge und Ambients und mehr zu erfahren, spielen Sie im vollständigen Interview.



Supply hyperlink

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.